Montag, 17. März 2014

Abwicklung des Zschopautalers läuft

Der Zschopautaler in der Region Mittweida, Frankenberg, Waldheim, Hainichen, Flöha und Augustusburg in Sachsen wird eingestellt. Bis Ende Februar 2014 konnte bei den teilnehmenden Unternehmen mit Zschopautalern bezahlt werden.
Bis Ende 2014 ist die Rückgabe von Zschopuatalern bei den Ausgabestellen Volksbank Mittweida, Sparkasse Mittelsachsen (Filiale Mittweida) sowie der Buschbeck GmbH, Uferstr. 12 in Erdmannsdorf möglich.

Mailingliste umgezogen

Die Mailingliste des Regiogeld Verbandes ist umgezogen. Der Umzug wurde erforderlich, da bei dem bisherigen Listenbetreiber der Betrieb der bisherigen Liste nicht mehr möglich war.
Die neue Mailingliste ist erreichbar unter https://groups.google.com/d/forum/regioverband.
Nachrichten an die Liste können per E-Mail oder auf der Weboberfläche erfolgen. Die E-Mailadresse der Mailingliste lautet regioverband (at) googlegroups.com.

Freitag, 3. Januar 2014

Margrit Kennedy verstorben


Wir trauern um die Mitbegründerin der Regiogeldbewegung.  Frau Prof. Dr. Margrit Kennedy, geboren am 21.11.1939, ist am  28.12.2013 verstorben. Margrit Kennedy „brannte" für ihr Thema, das so plötzlich und drängend in ihr Leben als erfolgreiche Architektin, internationale Stadtplanerin und Ökologin getreten war: Die Fehler in unseren Geldsystemen und ihre katastrophalen Folgen für die Menschen. 

Montag, 25. November 2013

Die Geldordnung im Wandel

Sie haben Einzug gehalten in unser Leben, die Punkte auf der Deutschlandkarte oder BahnCard, die Bonusmeilen, die Bitcoin, die regionalen Gutscheinsysteme, Verrechnungseinheiten und Zeitkonten. Neben mehreren diskutierten Geldtheorien finden sich zunehmend Begriffe und Bilder in unserer Geldordnung, die einen Wandel signalisieren. 

Donnerstag, 14. November 2013

Rhein Zeitung berichtete über RegioMark


Zum 01. Januar 2014 wird in Koblenz und Umgebung ein Regionalgeld in Umlauf kommen. Der Regioverein Koblenz wird das Geld herausgeben. Entstanden ist die Idee bei Mitgliedern der Lokalen Agenda 21. Bereits vor dem Start haben sich 21 Unternehmen bereit erklärt, das Regiogeld als Zahlungsmittel zu akzeptieren.
Der Regio ist Euro hinterlegt. Mit der Nutzung der RegioMark wird zugleich ein gemeinnütziges Projekt in der Region gefördert.


Weitere Informationen unter www.regiovereinkoblenz.de